Die intelligente Ionwater Wasserfilterung

Die Filterung des Wassers erfolgt durch jahrelang erfolgreich eingesetzte  2 Filterkartuschen mit 7- und 8 stufigen Aktivkohlefilter aus Kokosnusschalen,- Sedimentflies und Mineralfilter. Zusätzlich wird in der zweiten Kartusche ummantelte Kügelchen mit kollodialem Silber für die Bakteriensperre sorgen.

 

Die mechanische Wirkung der Fliese wirken wie ein Sieb und halten alle Partikel, wie Bakterien, einzellige Parasiten, Schwebeteilchen und Sand, sowie Asbestfasern zurück.

 

Die katalytische Wirkung der Aktivkohle wandelt Chlor, CKW´s und FCKW´s  um und entfernt sie.

 

Die adsortive Wirkung ( Aufnahmewirkung) entnimmt anorganische und organische Stoffe, die kleiner sind als die Poren und Kanäle, wie z.B. Blei, Kupfer, Herbizide, Pestizide, Fungizide, Hormonrückstände, Medikamentenrückstände, sowie geruchs- und geschmacksstörende Stoffe und gibt dem Wasser damit einen weichen klaren Geschmack.

 

Die Mineralfiltermedien  ( Magnesium- und Kalzium, Kaliumkugeln Silizium und andere wertvolle Mineralien geben dem Wasser zusätzlich einen weichen Charakter, da der pH Wert leicht angehoben wird. Es werden KEINE Mineralien ins Wasser gegeben, da nur Mineralionen zugesetz werden, die wie Chelate bioverfügbar sind, aber das Wasser mit Energie ( Ionisierung) versorgen.

 

Die Mineralisierung sorgt für eine verbessere Filterung und Geschmack.

 

ULTRAFILTRATION
Zusätzlich wird nun eine Membrantechnolgie eingesetzt, welche eine sehr hohe Reinigung von Medikamenten und Schadstoffen garantiert. 

Hier eine Info über die Ultrafiltration:

 

Die intelligente Filterwechselerkennung

Ein Chip an der Oberseite der Filterkartuschen erkennt, wenn der Filter gewechselt werden muss und gibt  eine Anweisung an das Bedienbard